1.23

1.28

1.14

Polenmarkt

 

 

UMLEITUNG WEGEN BAUARBEITEN AUF DER B158A + Oderbrücke

GEÄNDERTE ABFAHRTSZEITEN DES SHUTTLE-BUSSES

 

Wegen Bauarbeiten unter Vollsperrung auf der B158A vor und in Hohenwutzen sowie auf der Oderbrücke kommt es ab dem 16.07. bis 17.08.2018 zu folgenden Einschränkungen:

 


Sperrung der B158A vor Altglietzen und der Oderbrücke von Montag, den 16.07. bis Samstag, den 28.07.2018

- Bitte biegen Sie aus Bad Freienwalde kommend an der Ampel-Kreuzung vor Altglietzen nach links Richtung Oderberg ab.

- Folgen Sie den Umleitungsschildern nach Hohenwutzen.

- Parken Sie Ihr Auto auf dem Parkplatz in Hohenwutzen. Der Parkplatz ist gut ausgeschildert, beleuchtet und kostenfrei.

- Sie erreichen den Polenmarkt Hohenwutzen zu Fuß oder mit dem Fahrrad über die Oderbrücke (etwa 8 Gehminuten).

Bitte planen Sie für diese Umleitung + Gehstrecke etwa 30 Minuten mehr Zeit ein.

Sollten Sie während der Brückensperrung vom 16.07. bis 28.07. unseren Markt mit dem Auto erreichen wollen, so nutzen Sie bitte die ausgeschilderte Umleitung Richtung Chojna über den Grenzübergang Schwedt. Bitte beachten Sie, dass in dieser Zeit nur die blaue Tankstelle des Polenmarkt Hohenwutzen geöffnet hat – alle anderen Tankstellen haben voraussichtlich Betriebsurlaub.

 

 


---

 

Sperrung der B158A in Altglietzen/Hohenwutzen von Samstag, den 28.07. bis Freitag, den 17.08.2018

- Bitte biegen Sie aus Bad Freienwalde kommend an der Ampel-Kreuzung vor Altglietzen nach links Richtung Oderberg ab.

- Folgen Sie den Umleitungsschildern nach Hohenwutzen/Chojna bis zum Polenmarkt Hohenwutzen.

Der Polenmarkt Hohenwutzen ist in dieser Zeit mit dem Auto erreichbar.

Bitte planen Sie für diese Umleitung etwa 15 Minuten mehr Zeit ein.

 
---

Spätestens ab dem 17.08. sind die Sanierungsarbeiten vollständig abgeschlossen und es bestehen keine Einschränkungen für den Autoverkehr mehr. Eventuell werden die Sanierungsarbeiten auch schon früher abgeschlossen. Für Fußgänger und Radfahrer ist die Oderbrücke jederzeit passierbar.

--- 

ACHTUNG: GEÄNDERTE ABFAHRTSZEITEN DES SHUTTLE-BUSSES WÄHREND DER STRAßENSANIERUNG VOM 16.07. BIS 17.08.

Abfahrt in Berlin: 
9.00 Uhr und 13.15 Uhr (15.30 Uhr entfällt)

Rückfahrt ab Hohenwutzen, Parkplatz*:
11.30 Uhr und 16.00 Uhr (17.15 Uhr entfällt)

* Der Shuttle-Bus hält bis zum 28.07.2018 wegen der Brückensperrung auf dem Parkplatz in Hohenwutzen, etwa 8 Gehminuten bis zum Polenmarkt. Die Oderbrücke ist für Fußgänger/Fahrradfahrer frei.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 


 

UMLEITUNG WEGEN BAUARBEITEN AUF DER B158

Wegen Bauarbeiten unter Vollsperrung auf der B158 vor Bad Freienwalde (von Berlin kommend) empfehlen wir die Umleitung über Prötzel/Schulzendorf/Wriezen, was eine zusätzliche Fahrtzeit von etwa 5 Minuten ausmacht.

Aus Berlin kommend biegen Sie bitte in Werftpfuhl von der B158 rechts auf die B168 ab.

Vom Polenmarkt Hohenwutzen kommend biegen Sie bitte vor Bad Freienwalde von der B158 auf die B167 ab.

---

Alternativ ist aus Berlin kommend auch eine Umfahrung über Strausberg/Prötzel/Wriezen möglich.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und gute Fahrt!

 


 

 

 


 

Täglicher Shuttle-Bus von Berlin Marzahn direkt zum Polenmarkt Hohenwutzen.

Weitere Informationen finden Sie unter "Anfahrt".

Hier können Sie den Bus live über GPS orten: http://www.greenalp.com/RealtimeTracker/index.php?viewuser=shuttle-bus

 


Entdecken Sie unseren Markt (KuDamm) per Google Street View

 

 


 

Preiswert tanken und einkaufen auf dem größtem Grenzbasar an der deutsch/polnischen Grenze!

Machen Sie ein Schnäppchen und replica uhren kaufen sparen Sie bis zu 50% beim Kauf von Zigaretten, Lebensmitteln, Kleidung, Eisenwaren uvm.
Auf über 700 Marktständen, davon mehr als 200 in beheizten Hallen, bieten die deutschsprachigen Händler ihre unterschiedlichsten Waren an.

Der Markt hat täglich für Sie geöffnet, auch an Sonn- und Feiertagen.
Bei der zollfreien Mitnahme von bis zu 800 Zigaretten (in der Regel 4 Stangen) sowie eines zusätzlichen 20 Liter Kraftstoff-Reservekanisters lohnt sich Ihr Besuch noch mehr!

Eine Grenzkontrolle gibt es nicht mehr – Sie können direkt mit Ihrem Auto, dem Bus oder zu Fuß die Grenze überqueren.

Es stehen Ihnen über 500 Parkplätze auf dem Gelände kostenfrei zu Verfügung, außerdem saubere und behindertengerechte Toiletten (kostenfrei).

Weitere Vorteile und Besonderheiten:

- alle Flaschen und Dosen ohne Pfand
- aktuelle Musik-CDs, Kinofilme und Serien auf DVD besonders preiswert
- das Rauchen ist in vielen Restaurants sowie in allen Außenbereichen gestattet
- Solarium ohne Altersbeschränkung
- Kartenzahlung bei vielen Händlern möglich
- Marken-Kleidung, Taschen und Schuhe besonders günstig

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 


 

Marktplan (als PDF-Datei zum herunterladen und ausdrucken)

 

 


 

Zollfreigrenzen (Auszug, die vollständige Liste finden Sie hier):

Zigaretten: 800 Stück
Rauchtabak: 1 kg
Spirituosen: 10 Liter (z.B. Wodka, Rum)
Schaumwein: 60 Liter
Bier: 110 Liter
Kaffee: 10 kg

(Die einzelnen Waren schließen sich nicht aus, Sie dürfen also z.B. 800 Zigaretten UND 1 kg Tabak UND 10 Kg Kaffee mitnehmen!)


Presse

Märkische Oderzeitung: Bus zum Schnäppchenmarkt (07.07.2018)

Focus: Zigaretten, Bier Hochzeitskleider (09.06.2018)

Apotheken-Adhoc: Dumpingpreise in der Polenmarkt-Apotheke (24.02.2018)

TAZ: Shopping in Hohenwutzen (22.12.2017)

Der Tagesspiegel: Alles und billig (17.12.2017)

Bild.de: Wilkommen auf dem Polenmarkt (17.09.2017)

Galileo: Shoppingparadiese im Grenzgebiet (02.06.2017)

ZDF drehscheibe Deutschland: Kudamm von Polen (28.12.2016)

VICE Magazin: Meine Kaffeefahrt nach Polen (06.09.2016)

RBB Brandenburg Aktuell: 25 Jahre Polenmärkte (06.08.2016)

RTL Nachtjournal: Shuttleservice zum Polenmarkt (15.10.2015)

ZDF drehscheibe Deutschland: Schnäppchenjagd in Polen (20.12.2013)

ZDF drehscheibe Deutschland: Böller aus Osteuropa (19.12.2013)

Der Tagesspiegel: Vierzig Schachteln westwärst (24.11.2013)

Märkische Oderzeitung: 1 Jahr nach dem Brand (01.11.2013)

SAT 1 Frühstücksfernsehen: Sonderaktion 99 Cent je Liter Super (04.01.2011)

DW europa.aktuell: Das Dorf der Friseure (30.12.2009)

Berliner Morgenpost: Nachbarland der vielen Schnäppchen (27.04.2009)

Märkische Oderzeitung: Berliner stürmen polnische Läden (10.03.2009)

Back to top